Sterne- Tischläufer

Juhu, ich freue mich, es ist mal wieder ein Ufo fertig geworden: Ein Sternenläufer

Vor sehr vielen Jahren habe ich ihn schon einmal für meine liebe Schwiegermama genäht (Viele Grüße nach Zwickau, liebe Christine!!!). Damals habe ich weiß- grüne Stoffe gewählt, passend zu einen Kaffe- Service aus Meißener Porzellan, einem Familienerbstück. Ich glaube, sie mag diesen Läufer ganz gerne.

Schon immer wollte ich das Muster nochmal nähen. Zunächst habe ich eine kürzere Variante mit drei Sternen als Wichtelgeschenk gearbeitet. Jetzt habe ich es endlich geschafft, mir auch die Freude zu machen, natürlich nicht, ohne zunächst ein Ufo zu produzieren. Das Top lag also eine Weile…

Und das ist jetzt daraus geworden:

DSC00863

Am Ende wird alles gut und ich bin froh, dass ich mir für das Quilting etwas Zeit nehmen konnte. So habe ich lange überlegt, was ich machen möchte. Im Nahtschatten quilten, das wollte ich diesmal einfach nicht. Oft fielen mir parallel verlaufende Quiltnähte ins Auge, das hat mir immer gut gefallen und ich habe mich entschieden, das auch mal zu probieren.

Am Rand habe ich dann noch eine Zick- Zack- Raute ergänzt.

Eine Nahaufnahme:

DSC00865

Vorne und hinten im Vergleich:

DSC00866

Und hier die Rückseite etwas näher, da sieht man das Quilting schön:

DSC00867

Ich finde es recht witzig, was sich für ein Muster so ganz von alleine ergeben hat.

Und dann nochmal etwas herausgeputzt:

DSC00868

Ich freue mich auf das Frühjahr, denn eher wird der Läufer aufgrund seine Farben wohl nicht zum Einsatz kommen. Die Stoffe sind übrigens von Gütermann, und die Anleitung stammt aus einer über 10 Jahre alten „Lenas Patchwork“.

Ein paar Tage darf der Läufer aber noch im Wohnzimmer bleiben, dass ich immer mal noch einen Blick darauf werfen kann. 😉

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Sterne- Tischläufer

  1. EdithG sagt:

    Ich bin ganz verliebt in Deinen Läufer, schade habe ich die Lena nicht . . .

  2. renate krenn sagt:

    Liebe Ina,
    echt ein Schmuckstück, dein Läufer!
    Da bekomm ich Lust, auch so einen zu nähen –
    vielleicht zwischen Babybody und Leggins kurz mal ein Läufer genäht?
    Herzliche Grüße
    Renate

  3. Heike Sänger sagt:

    Ich finde die Stoffe, das Patchworkmuster und wie der Läufer gequiltet ist, sehr schön.

    • Ina sagt:

      Das freut mich sehr, vielen Dank Heike!
      Das Muster ist aus einer ururalten „Lena’s Patchwork“- Zeitschrift, die Stoffe sind von Gütermann.
      Liebe Grüße Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.