Buntes für den Tisch

Vermutlich geht es nicht nur mir so. Bei dieser Hitze ist es schwer, dem Hobby und der Kreativität freien Lauf zu lassen. Und so dauert es derzeit auch etwas, bis neue Sachen entstehen. Gestern konnte ich das letzte von vier neuen Tischsets, geschützt durch den Sonnenschirm auf der Terrasse, fertigstellen.

Ich weiß, einfache Quadrate zusammen zu nähen, ist wahrlich keine große Kunst. Aber mein Mann liebt die Vorgänger dieser Sets, die auch aus 2″- Quadraten entstanden waren und inzwischen vom Waschen und der Sonne völlig ausgeblichen sind. Auch ich mag die bunte Fröhlichkeit, den Querschnitt aus Stoffresten von nunmehr fast 25 Jahren Patchwork.
Diese kleinen Schnipsel sind Überbleibsel aus meinen Scrap- Therapie- Kisten. Künftig möchte ich meine Reste etwas anders sortieren, vielleicht nach dem System von Lori Holt, in deren Sachen ich im Moment total verliebt bin.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Buntes für den Tisch

  1. Monika R. sagt:

    Liebe Ina,
    das Bunte für den Tisch ist sehr lecker.

  2. Marianne sagt:

    Super sind diese fröhlichen Tischsets, liebe Ina! Und jetzt hast du mich auf eine Idee gebracht … ich habe so viele Scraps angesammelt, manche sind wirklich nicht größer als 2″. Sie auf diese Art zu verwenden, ist nicht nur hübsch, sondern auch super praktisch, denn bei der Fülle an Farben und Mustern sieht man nicht gleich jeden Fleck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.