Box Bag

Kaum zu glauben, aber schon wieder beginnt ein neues Schuljahr. Wie mag es mit Corona wohl werden für die Kleinen? Vor allem für die Erstklässler? Ich hoffe, dass sie auch in dieser schwierigen Zeit Freude am Lernen haben werden!

Oft habe ich in der Vergangenheit Stifte- Rollen für die ABC- Schützen genäht. Das schien mir diesmal jedoch nicht geeignet, da das Mädchen, das ein Geschenk bekommen soll, ein riesiger Fan der Eisprinzessin ist. Und ich bin sicher, dass die Federmappe der Kleinen dieses Motiv haben wird! Ich habe mich daher für eine Box- Bag entschieden.

Mit dem gestickten Namen wir die Tasche individuell. Ich hab sie für das Foto mit Luftpolster- Folie ausgestopft, diese legt sich leider nicht so schön gleichmäßig an, wie ich mir das vorgestellt habe, daher ist sie etwas „beulig“.

Der Reißverschluss lässt sich richtig weit öffnen, da können kleine Hände alles gut einpacken.

Der breite Griff lässt ein bequemes Tragen zu.

Und es passt wirklich eine Menge rein!

Mit am meisten freut mich das Innenleben, da es ohne offene Kanten sehr schön ordentlich aussieht.

Durch die breiten quadratischen Außenflächen kann die Tasche auch aufrecht stehen.

Die lustigen kleinen bunten Vögelchen gefallen dem Mädchen hoffentlich!

Eine Box- Bag ist sicher nicht typisch  für das Alter oder für die Schule, aber es ist ein individuelles Teil, das Katharina für allerlei Mädchen- Kram wie Stirnbänder, Haarbürste, Zopfgummis usw. verwenden kann. Ich bin sicher, sie hat viele Ideen, was sich darin verstauen, aufbewahren und transportieren lässt.

Wer auch solch eine Tasche nähen will, findet die Anleitung HIER.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.