Sewalong Wochen 1 bis 5

Als großer Fan von Nadra (Ellis & Higgs) komme ich natürlich nicht um die Teilnahme am Sewalong herum. Letzten Freitag wurde der 7. Teil veröffentlicht. Ich hinke ein bisschen hinterher, habe aber bis Teil 5 alles fertig. Auch die Hitze ist etwas daran schuld, dass das Nähen sich verzögert hat. Immerhin muss man beim Patchwork auch ständig bügeln. Und das war bei der Hitze der vergangenen Tage kein Vergnügen.

Es begann mit Block 1:

Der Sewalong wird einen Four- Patch- Quilt hervorbringen. Jedes Blöckchen besteht also aus vier Quadraten. Diese vier Quadrate sind jede Woche etwas anders gestaltet, innerhalb einer Aufgabe sind sie jedoch gleich. Das unterschiedliche Erscheinungsbild entsteht dadurch, dass die einzelnen Quadrate unterschiedlich angeordnet werden. Das ist total spannend!

Weiter ging es mit Woche 2:

Jede Woche wird auch eine andere Farbe vorgeschlagen. Ich versuche, dem Vorschlag soweit wie möglich zu folgen, wobei meine Farben  etwas kräftiger ausfallen werden.

Die Woche 3 sieht dann so aus:

Ich möchte gerne aus meinem Vorrat arbeiten, das heißt, wenn möglich, für die wechselnden Farben keine neuen Stoffe kaufen. Eine Ausnahme bildet nur die Grundfarbe. Diese ist, ähnlich wie bei Nadra, ein zartes Gelb. Diesen Stoff habe ich extra für diesen Quilt gekauft.

Und schon folgt Woche 4:

Es ist ein bisschen wie Weihnachten, jede Woche ein neues „Türchen“ zu öffnen. Ich freue mich schon immer darauf, was wohl für ein Grund- Blöckchen diesmal genäht wird. Es ist ganz klassisches Patchwork dabei, wie z.B.: Flying Geese. Aber auch Schnellschnitt- Verfahren kommen vor. Man kann sein Wissen ungemein erweitern oder auffrischen, und es wird nie langweilig.

Und da wären wir bei Woche 5:

Das ist nun mein derzeitiger Stand. Prinzipiell sind die Blöcke sehr gut nachzuarbeiten, sie können aber teilweise etwas knifflig werden, weil sie recht klein sind. Da muss man gut aufpassen, dass sich die Naht- Kreuzungen treffen. Stecknadeln sind unverzichtbar. Für alle, die Unterstützung brauchen, gibt es auch Youtube- Videos.

Ich freue mich schon auf die nächsten Blöcke und bin gespannt, wie der Quilt am Ende aussehen wird!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Sewalong Wochen 1 bis 5

  1. Monika R. sagt:

    Wow Ina, du bist aber fleißig. Mir macht leider die Wärme sehr zu schaffen.
    Stichelige Grüße Monika

    • Ina sagt:

      Danke, liebe Monika!
      Ja, die Wärme ist wirklich kontraproduktiv. Mir hilft es, dass wir alle 14 Tage unser Nähtreffen haben. Da „muss“ ich dann was machen. Uns so wird hin und wieder was fertig.
      Liebe Grüße Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.