Fünf- Sterne- Quilt fertig

Es ist immer wieder ein wirklich schöner Moment, wenn ein Quilt fertig geworden ist.  Was ein wenig nach der Einstufung eines Hotels (fünf Sterne) klingt, erklärt sich gleich ganz simpel.

Es steckt so viel in diesem Stück Stoff, es ist viel mehr als diese drei Lagen. Es ist  ein Mix aus Überlegen, Verwerfen, neu Planen, Zweifeln und Hoffen, dass es am Ende so wird, wie man selbst oder der Empfänger es will.

Meine Vorgaben waren:

-möglichst einfach
-Lieblingsfarbe Blau
-am besten nur Quadrate
-ein breiter Rand

Ein paar der Quadrate durften zum Glück Sterne werden, insgesamt fünf an der Zahl… 😉 Somit ist nun auch der Name geklärt!

Zunächst habe ich mit EQ7 geplant. Es war eins meiner ersten kompletten „Projekte“ mit dieser Software, das ich dann auch wirklich umgesetzt habe, wobei das Wort „Projekt“ bei den Meistern des EQ wohl nur ein müdes Lächeln hervorruft. Und doch muss ich sagen, EQ7 hat seine Tücken! Ohne die Grundlagen- Kurse bei Ute Glück wäre ich ganz schön aufgeschmissen gewesen! Danke Ute!

Schließlich stand der Entwurf:

Und dann ging es los, Zuschneiden, Patchen, Sortieren…. Das ging flott! Dann kam die Frage: Welches Quilt- Muster? Die streng geometrische Anordnung schrie förmlich nach etwas Weichem, Runden, um die fast mathematische Strenge des Tops ein wenig aufzuheben. …

Und was passt zu Sternen und Himmelblau? Genau, Wölkchen! Solche Wölkchen, wie man sie auf den Gemälden in buddhistischen Klöstern in Nepal findet. Sie haben so kleine Kringel an den Seiten. Jedoch sollten die Sterne ein eine Extra- Behandlung bekommen, ein eigenes Quilting, das ihre Form betont, vielleicht ein bisschen verbessert, indem es die quadratische Form etwas verwischt.

Und die Blau- Töne sollten miteinander verschmelzen, und was passt da besser, als ein herrliches Farbverlaufs- Garn „King Tut“ aus ägyptischer Baumwolle von Superior Threads?!

Und seht selbst, es ist so geworden wie gewünscht:

Ein wenig Schattenspiel unter unserem alten Nussbaum…

Das Wölkchen- Quilting ist schön plastisch.

Der hübsche breite Streifenrand….

Wie gerne hätte ich diesen Quilt an der Ostsee fotografiert… Die Farbe, die Motive, der gestreifte Rand… Das sieht schon sehr maritim aus, oder? Aber leider ist die Entfernung für ein Foto zu groß, mehr als 500km.

Aber etwas Sand, Muscheln, ein Boot im Hintergrund…. Was wäre das für ein Foto geworden?! Träum!

Die meisten Stoffe sind Jeans-Stoff nachempfunden, so ein bisschen „stone- washed“… Und genau das macht den Quilt frisch und jugendlich. Man findet Sterne, Herzen, Vögel und Karos.

Habt ihr diese schöne Rückseite gesehen? Der Stoff nennt sich „Cassiopee“.  Natürlich ist, neben vielen anderen, auch das Sternbild von Kassiopeia, bekannt auch als „Himmels- W“, vertreten. Wie schön doch dieser Stoff die Rückseite mit dem Sternen- Motiv des Tops verbindet!

Den Rand habe ich prinzipiell genau so gefertigt wie ein klassisches doppeltes Binding. Man muss ihn am Ende etwas „erziehen“ mit dem Bügeleisen, dass er genau so schön flach liegt wie ein schmaler Rand. Dieser ist gut 2cm breit.

Hier sieht man sehr schön den Farbverlauf des Garns. Der Stoff wirkt fast so, als wäre er ein Stück vom Himmel mit seinen hellen und dunklen Schattierungen. Im Inneren befindet sich ein leichtes Polyester- Vlies „Poly- Down“ von Hobbs.

Die hellen und die weißgrundigen Stoffquadrate mit teils geometrischen Mustern frischen den gesamten Quilt wunderbar auf. Alle Stoffe außer Rand und Rückseite sind von Buttinette.

Hier seht ihr unser lauschigstes Plätzchen unter einem Nussbaum, der über 100 Jahre alt ist. Eine Wonne, an einem heißen Tag dort zu sitzen.

Die Maße sind ca. 2,00m x 1,70m.

Besser bekomme ich das Bild vom ganzen Quilt leider nicht hin. Dazu müsste ich wahrscheinlich Tom Cruise beauftragen, dass er mir am Seil schwebend wie im Film „Mission Impossible“ ein Foto aus dieser Position schießt. Aber ich denke, man sieht das Gesamtergebnis trotzdem recht gut!

Jetzt ist erstmal wieder meine Reste- Kiste dran! Die muss dringend abspecken!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Fünf- Sterne- Quilt fertig

  1. ute glück sagt:

    Das ist ein wunderbarer Quilt, wie groß ist er denn genau.
    Mir gefällt das Quilting auch besonders.
    lg, Ute

    • Ina sagt:

      Hallo Ute,
      herzlichen Dank für dein Kompliment! Von einem Profi ist das eine große Ehre!
      Der Quilt ist ca.2,00mX1,70m. Bis bald im Forum….
      Liebe Grüße Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.