Birch Tree Quilt

Lange schon habe ich den Wunsch, einen Birch- Tree- Quilt (birch tree = Birke) nach crazymom  zu nähen. Es ist ein prima Muster, um viele Reste (in erster Linie Streifen) zu „verwursten“. Obwohl die zusammengesetzten Streifen kunterbunt und nicht schwarz- weiß sind, erinnern sie doch an Birken. Aus diesem Grund hatte ich neulich dieses Streifen- Wirrwarr gezeigt:

Ich weiß, dieses Durcheinander sieht nicht wirklich ansprechend aus. Auch passen einzelne Stoffe so gar nicht zusammen. Aber in der Gesamtheit und in Kombination mit Uni- Stoffen passt alles wunderbar zueinander.

Inzwischen sind alle Böcke genäht und das Top ist auf der Longarm- Maschine gelandet. Ich habe lange über das Quilting nachgedacht. Im Original ist es ein Mäander- Muster. Das gefällt mir zwar gut, aber ich wollte etwas Moderneres. Dann dachte ich an eine Spirale, die dezentral beginnt und nach außen immer größer wird. Das hätte ich toll gefunden, aber das Muster wäre nur an meiner Bernina- Maschine, nicht an der Longarm zu nähen gewesen. Dafür habe ich im Moment aber zu viel Probleme mit Nacken und Schultern. Das ist eine Baustelle, die ich nach meinem Urlaub angehen werde!

Nun wird es ein modernes grafisches All- over-Muster. Ich glaube, das wird gut! Ein bisschen davon kann man links schon sehen.

Hier kann man bereits gut erkennen, wie der Quilt wird…  Auf jeden Fall knallig bunt.

Der Rückseitenstoff ist ein Schriftstoff. Da steht irgend eine Geschichte in englischer Sprache. Ich habe sogar das Wort „forest“ darin gefunden. Wie treffend!  😉

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.