Bunte Häuser

Heute war ich auf Reisen, jedenfalls in Gedanken. Genauer gesagt schon seit ein paar Tagen. Die Reise ging nach Norwegen. Dort gibt es die schönen bunten fröhlichen Häuser. Sie stehen in einer zwar faszinierenden, jedoch recht rauen und an Farben armen Landschaft. Bestimmt sind gerade deshalb die Häuser bunt. Dieser Quilt erinnert mich jedenfalls sehr an Bilder aus Norwegen.

Leider isst es schon recht dunkel, daher sind die Fotos nicht ganz scharf. Wenn alles fertig ist, gibt es nochmal neue. Versprochen!

Die Idee stammt von der Künstlerin Gunhild Müller, deren Arbeit ich sehr verehre. Die Anleitung ist für einen Quilt im Hochformat gedacht, ich brauche ihn aber quer für den Ort, wo er hängen soll. Daher musste ich umrechnen und umplanen. Und trennen musste ich auch noch, hatten sich doch die zwei gelben Häuser nebeneinander gemogelt. Die Materialpackung hatte ich auf der Nadelwelt- Messe in Karlsruhe erworben.

Ich habe ein ganz schlichtes Quilting gewählt und Thermolam- Vlies benutzt. Das ist schön fest und für den Verwendungszweck gut geeignet. Das Garn ist hellgrau, im oberen Teil sieht man es fast nicht, im unteren dafür umso mehr.

Jetzt fehlt noch das Binding, ich werde einen anderen Stoff als vorgesehen wählen. Und ich muss mir noch Gedanken machen, wie ich ihn an der Wand befestigen kann. Die Größe ist etwa 80 X 60 cm.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.