Storm at Sea, Teil 4

Als wenn der Wind, der gerade um das Haus tobt, es geahnt hätte…

…heute- endlich- ist meine „stürmische“ Mitteldecke fertig geworden.

SaS klein1

Meine erste Idee zum Quilting musste ich leider aufgeben. Ich hatte Kreise geplant, da das Muster an manchen Stellen Kreise vortäuscht, die natürlich keine sind. Ich habe es probiert und fand es schrecklich. Die Nähte verliefen über die Sternenspitzen und an Stellen, wo es einfach nicht passte. Also hieß es zunächst: Auftrennen! Zum Glück war das Quilting noch nicht fertig…

Hat das schon mal jemand gemacht, ein Quilting aufgetrennt? Ja? Da kann man nur miteinander mitfühlen, stimmt’s?!

Am Ende war es dann aber gut so. Ich habe jetzt lediglich die weißen Flächen um die Sterne und die Rauten vom Rand im Nahtschatten gequiltet. Man erkennt das am besten auf der Rückseite (Hier sieht man auch, was ich mit Kreisen meinte.):

Quilting

Am Rand entstand eine Rauten- Kette:

Randquilting

Die Ecken sehen so aus, wie ein Treppchen:

Eckquilting

An dieser Decke habe ich auch zum ersten Mal ein für mich neues Binding ausprobiert. Es ist noch nicht ganz perfekt geworden, aber fix genäht. (Und die extreme Vergrößerung in den Fotos deckt natürlich jeden Fehler gnadenlos auf 😉 .) Sonst bevorzuge ich ja eher die klassische Methode mit doppelt gelegtem Streifen…

Bei dieser Methode schneidet man die Rückseite größer zu, in meinem Fall 4 X NZG. Diese wird dann einmal zum Rand des Tops gefaltet, gebügelt, das Ganze dann nochmal überlappend auf das Top gefaltet und wieder gebügelt. Vor dem Umnähen habe ich zunächst Briefecken gearbeitet…

Briefecke

…und anschließend den Rand knappkantig aufgesteppt:

Randlösung

Das war echt schnell fertig, und da ich sowieso keinen kontrastfarbigen Rand wollte und die Rückseite ganz weiß ist, war diese Lösung ideal.

Die beiden Schlaumeier mussten auch mal gucken…

SaS klein3

Kaum zu glauben, mein erstes Mal mit diesem Muster ist wirklich fertig.

SaS klein4

Auf zu neuen Projekten!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.